Kreativ-Workshops mit ARCHE-Kindern

Die ARCHE in Frankfurt und OeH verbindet nun schon seit einigen Jahren ein gemeinsames Engagement für Kinder und Jugendliche. Von April 2014 bis November 2014 ermöglichte OeH wöchentliche Tanz und HipHop Workshops für die Kinder und Jugendlichen der ARCHE Griesheim unter Leitung einer Trainerin. Ziel der Workshops war es, den Kindern und Jugendlichen Verantwortungsbewusstsein und Disziplin, aber auch Selbstbewusstsein und Selbstwertgefühl zu vermitteln. Im Verlauf der Trainingsmonate seien die Kinder und Jugendlichen zu einer Gruppe zusammengewachsen, so die Trainerin. Sie brachten auch eigene Ideen und Choreographien in die Stunden mit ein und motivierten sich schließlich gegenseitig. Ihr gemeinsames Ziel war die Aufführung des Erlernten vor Publikum.

Eines der OeH Projektauswahlkriterien ist die Nachhaltigkeit unserer Unterstützung. Besonders gefreut haben wir uns daher nach der ersten Pilotphase der Kreativ-Workshops mit ARCHE-Kindern in Frankfurt über das für uns sichtbare Resultat. Im November 2014 konnten wir uns bei der Abschlussvorführung von der Wirksamkeit unserer Unterstützung überzeugen. Die Kinder und Jugendlichen luden Freunde, Familien, ARCHE-Mitarbeiter wie auch OeH Mitglieder in den Saalbau Frankfurt ein und begeisterten mit ihrer Tanz-Show. Neben den einstudierten Choreographien und Tanzeinlagen, beeindruckte vor allem das gestärkte Selbstbewusstsein der Kinder.

Wie uns der Leiter der ARCHE-Griesheim bestätigte, war es für die meisten Kinder und Jugendlichen der erste Auftritt auf einer Bühne mit Publikum, die Nervosität und die Ängste, zu versagen, waren spürbar. Die ARCHE-Kinder, die die Vorführung als Zuschauer besuchten, waren nicht weniger aufgeregt. Stillzusitzen, anderen Aufmerksamkeit zu schenken und für die erbrachte Leistung Respekt zu zollen, waren auch für sie neue Erfahrungen. Schnell nach Beginn der Vorstellung legte sich bei den Tänzern jedoch die anfängliche Nervosität und die Aufführung machte deutlich, wie sehr sich die Arbeit der letzten Monate ausgezahlt hatte. Sonst stille, eher ängstliche Kinder gingen aus sich heraus, zeigten die Freude am Erlernten und traten mit Selbstbewusstsein vor das Publikum.

Wie uns der Leiter der ARCHE-Griesheim bestätigte, war es für die meisten Kinder und Jugendlichen der erste Auftritt auf einer Bühne mit Publikum, die Nervosität und die Ängste, zu versagen, waren spürbar. Die ARCHE-Kinder, die die Vorführung als Zuschauer besuchten, waren nicht weniger aufgeregt. Stillzusitzen, anderen Aufmerksamkeit zu schenken und für die erbrachte Leistung Respekt zu zollen, waren auch für sie neue Erfahrungen. Schnell nach Beginn der Vorstellung legte sich bei den Tänzern jedoch die anfängliche Nervosität und die Aufführung machte deutlich, wie sehr sich die Arbeit der letzten Monate ausgezahlt hatte. Sonst stille, eher ängstliche Kinder gingen aus sich heraus, zeigten die Freude am Erlernten und traten mit Selbstbewusstsein vor das Publikum.

Nach diesem gelungenen Auftakt setzt OeH das Projekt gemeinsam mit der ARCHE fort. Auch in diesem Jahr gibt es wieder Tanz-Workshops für die ARCHE-Griesheim Kinder. Außerdem wird das Projekt um die Verbindung mit weiteren Aspekten wie Theatersequenzen und Musical-Elementen erweitert und ist so auch für eine breitere Zielgruppe interessant.